Der Reservist
Der Reservist bei der Einfahrt in eine Schleuse

Die Fahrten

Die Flussfähe "Der Reservist" dient den Kameraden der RK Boot Datteln zu Ausbildungszwecken und zur Durchführung der Öffentlichkeitsarbeit für den Reservistenverband.

Im Laufe der nun 20 Jahre dauernden Vereinsgeschichte konnte "Der Reservist" in vielen Arbeitsfahrten seine Bedeutung für den Reservistenverband und der Stadt Datteln am wichtigsten Kanalknotenpunkt Europas unter Beweis stellen.

Viele Bevölkerungsgruppen allen Alters aus fast allen Teile der Bundesrepublik fanden sich im Laufe der Jahre bei uns an Bord ein und konnten bei alle Witterungslagen Datteln und seine reizvolle Umgebung vom Element Wasser aus kennen lernen. Die besondre Bauweise ( Laderampe am Vorschiff ) ermöglicht auch Rollstuhlfahrern, Senioren und Behinderten ein problemloses Betreten des Bootes.

Besonders hervorzuheben sind folgende Fahrten:

Der Reservist auf der Mosel

Diverse Fahrten mit Kindergärten, Schulklassen und Altenheimen sowie der Kinderferienspaß der Städte Datteln und Waltrop; die Präsidentin des Landtages Nordrhein-Westfalen, Frau Friebe; die Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages, Frau Claire Marienfeld; Bundeswehrabordnungen u.a. aus Leipzig, Coesfeld, Dülmen, Rheine und Datteln, wobei unsere besondere Verbundenheit mit dem InstBtl. 110 Coesfeld (seit 2003 nicht-aktive Einheit) und der 4/21 FlaRakGruppe Datteln (aufgelöst in 2002) zu erwähnen ist. Bedingt durch den Strukturwandel von Heer und Luftwaffe sowie durch die Auflösung von Truppenstandorten ist "DER RESERVIST" im Umkreis von vielen Kilometern der einzige Repräsentant der Bundeswehr.

Seit vielen Jahren nehmen wir am Kanalfestival Datteln und diversen Hafenfesten, u.a. Dortmunder Hafen und Landesgartenschau Lünen, teil.

Weiterhin sind wir nicht nur auf den Kanälen rund um Datteln aktiv sondern auch auf den Wasserstraßen und Flüssen in ganz Deutschland. So wurden z.B. folgende Fahrten durchgeführt: